Sie sind hier: Home > Leben >

Die neuesten Whisky Cocktails - mit Rezepten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das trinken wir jetzt: Whisky Cocktails

27.07.2016, 14:44 Uhr | Katharina Flick

Die neuesten Whisky Cocktails - mit Rezepten. Der Brosé ist eine neue Whisky-Variante: mit frischen Früchten und im Weinglas serviert. (Quelle: Katharina Flick)

Der Brosé ist eine neue Whisky-Variante: mit frischen Früchten und im Weinglas serviert. (Quelle: Katharina Flick)

Whisky trinkt man am besten pur. It’s as simple as that. Es sei denn, es handelt sich um einen Blend – den haben gerade die internationalen Barkeeper für sich wiederentdeckt. WANTED.DE hat sich in New York auf Spurensuche begeben und frische, neue sowie altbekannte Whisky Cocktails zusammengetragen.

Es gibt Dinge, die kommen einfach nie aus der Mode, dazu gehört ein perfekt gemixter Whisky Sour. Kenner und Barkeeper bewerten häufig sogar die Qualität einer Bar nach der Machart dieses Kultdrinks. Frei übersetzt heißt das so viel wie: Guter Whisky Sour – gute Bar. Schlechter Whisky Sour – Goodbye und auf zur nächsten. Ein Trend, der sich abzeichnet: Während viele alteingesessene Barkeeper den Drink ausschließlich mit Bourbon mixen, setzen besonders jüngere Barchefs gerne mal auf Scotch, um dem Drink so eine rauchigere Note zu verleihen.

Der Brosé

Am Rande des Finales von "The Venture", einem Social Start-Up Event, das gerade von Chivas in New York gehostet wurde, verriet uns einer der Barkeeper einen Whisky-Trend aus dem Big Apple. Während viele Klassiker wie der Old Fashioned, Whisky Sour oder der Rusty Nail klassisch und ohne viel Chichi in Tumblern serviert werden, setzen die Barkeeper hier mit ihren Kreationen auch optisch auf Innovation. Bestes Beispiel: Der Brosé, serviert im Weinglas mit frischen Früchten.

Foto-Serie mit 5 Bildern

Darin findet sich die feine Kombination aus Chivas Extra, French Vermouth, Ginger Ale, Soda Water, Lemon Twist, frische Erdbeeren, Himbeeren und Brombeeren.

Sirups und Infusions

In London erklärte uns "Dirty Bones"-Barkeeper Chris: "Wir arbeiten gerne mit Sirups oder Infused Variationen." Seine neuste Entdeckung: Pringles – ja, die Chips. Diese benutzt er zum Beispiel für eine Spicy-Chili-Pringles-Infusion.  

Ob Ingwer-Honig-Sirup, den Barkeeper Sam Ross 2005 für seinen legendären "Penicillin"-Cocktail benutzte oder Sebastian Böhmes Lavendelsirup, den er für seinen "Into the Wild" verwendet, den es im "Salut! Berlin" zu verkosten gilt, beide setzen ebenfalls verstärkt auf eigene Sirup-Variationen.

Rezept für den Cocktail "Penicillin" (von Sam Ross, aus dem "Milk‘n Honey", New York):

  • 6 cl Blended Scotch
  • 2 cl Zitronensaft
  • 2 cl Ingwer-Honig-Sirup
  • 1 Barlöffel Islay Single Malt Whisky

Zubereitung: Alle Zutaten bis auf den Islay Whisky in den Shaker geben, mit Eiswürfeln auffüllen und kräftig schütteln. In den mit Eiswürfeln gefüllten Tumbler abseihen und den Islay Whisky floaten. Mit kandiertem Ingwer garnieren.

Rezept für den Cocktail "Into the Wild" ( von Sebastian Böhme aus dem "Salut!", Berlin):

  • 6 cl Johnnie Walker Black Label
  • 1,5 Bl Lagavulin 16 Jahre
  • 3 cl Zitronensaft
  • 2 cl hausgemachter Lavendelsirup

Zubereitung: Alle Zutaten in den Shaker geben, mit Eiswürfeln auffüllen und kräftig schütteln. In den mit Eiswürfeln gefüllten Tumbler abseihen.

"World‘s best Bar"

Wer in New York noch auf der Suche nach einer wirklich guten Whisky-Bar ist, der sollte sich einen Besuch im "Dead Rabbit" auf keinen Fall entgehen lassen.

Sie wurde nicht nur mehrere Jahre hintereinander bei den "Tales oft he Cocktail Spirit Awards"  zur "World‘s best Bar" gekürt, vor allem sind die Jungs hinter dem Tresen echt coole Hunde, die ihr Handwerk verstehen. Bestes Beispiel: Diese beiden Whisky Cocktails. Zum Niederknien.

Big Wig

Curry Blätter, Orinoco Bitters, Lime Juice, Fenchel, Zimt, Bulleit Rye Whiskey & Ardbeg 10 Year Scotch Whisky

Devil Woman

Schwarze Pfefferkörner, Limette, Beete, Pekannüsse, Kaffee, Brombeere, Manzanilla Sherry, Teeling's Single Grain Irish Whiskey & Black Grouse Scotch Whisky.

Die Bar finden Sie 30 Water Street, am untersten Zipfel von Manhatten, ganz in der Nähe der Broad Street. Don’t miss it!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017